Project Description

Marit Wolter

Gestaltung des Künstlerbuches „What“

© Marit Wolters

Projektbeschreibung

Das Projekt WHAT entstand aus einer Verblüffung über ein Zeichen im öffentlichen Raum heraus, dessen Bedeutung sich die Künstlerin nicht erklären konnte. Da Zeichen/Icons eigentlich dazu da sind, Dinge zu erklären und nicht selber ein Rätsel zu sein.

Marit Wolters bat 15 Künstler und Autoren aus Dresden und Wien aufzuschreiben, wie sie das Zeichen deuten und wozu es sie inspiriert. Die Texte, die entstanden, waren dabei in der Form völlig frei.

Der Grafikdesigner Steffen Knopek vom KNOPX Designbüro half bei der Gestaltung, die gesammelten Texte in Buchform zu fassen.

Künstlerin

Marit Wolters

Ihre Arbeiten, Interventionen im Raum, die oft erst auf den zweiten Blick als solche erkennbar sind, zeichnen sich durch eine strenge, reduzierte Formensprache aus.

_maritwolters.com

© Marit Wolters

Kulturpate

Steffen Knopek. KNOPX Designbüro

KNOPX Designbüro visualisiert Gedanken und Botschaften, Träume oder Tatsachen.

_knopx.de

Projektupdate

März 2016: Die Künstlerin Marit Wolters trifft das Team von KNOPX Designbüro, die über sich und das Patenprojekt sagen:

WHAT is KNOPX? Wir sind Toni Matthäi, Andrea Kießling und Steffen Knopek und als Grafikdesigner spezialisiert auf Zeichen. Dieses hier haben wir noch nie gesehen und wissen auch nicht, was es bedeutet. So WHAT – genau deshalb ist dieses Projekt so spannend und wir freuen uns darauf.”  >>>